Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V.
telephone 06131-2069-0
search

Schatzsuche – Schule in Sicht

Bei Schatzsuche – Schule in Sicht steht die Förderung des seelischen Wohlbefindens von Familien beim Übergang in die Grundschule im Mittelpunkt. In dieser besonderen Phase machen Kinder wichtige Schritte in ihrer Entwicklung. Der Übergang ist mit dem Abschied von Vertrautem und neuen Herausforderungen verbunden. Die Stärkung der Familien ist in dieser Zeit besonders wichtig.

Schatzsuche – Schule in Sicht ist ein Eltern-Programm für Kindertagesstätten und Vorschulen. Im Rahmen des Programms wird das seelische Wohlbefinden von Kindern im Alter von sechs bis zehn Jahren gefördert.
 

Bereits zertifizierte Schatzsuche-Referentinnen und -Referenten erhalten mit der Teilnahme an zwei zusätzlichen Weiterbildungstagen die Qualifikation, auch Schatzsuche – Schule in Sicht durchzuführen. Die Weiterbildung beinhaltet Grundlagenwissen zur Bedeutung des Übergangs Kita – Schule und zur kindlichen Entwicklung 0 bis 10 Jahre. Die Teilnehmenden lernen das Eltern-Programm Schatzsuche – Schule in Sicht kennen und üben praxisnah die Durchführung.

Am Ende der Weiterbildung erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat und ein Medienpaket in Form einer „Schatzkiste“ mit liebevoll gestalteten und praxistauglichen Materialien für die unterschiedlichen Themenmodule der Elterntreffen.

Die Schätze – Inhalte der Weiterbildung

  • Die Bedeutung des Übergangs Kita – Schule
  • kindliche Entwicklung 0–10 Jahre
  • Einführung in Schatzsuche – Schule in Sicht und praktische Umsetzung

Inhalte:

  • Die Schatzsuche beginnt: Gemeinsam anfangen
  • Land in Sicht: Der Übergang in die Schule
  • Leinen los: Vom Beschützen und Loslassen
  • Sicherer Hafen: Rüstzeug für die Reise

Optional können bis zu drei weitere Elterntreffen aus dem Basis-Programm ergänzt werden:

  • Eine Kiste voller Gefühle: Was Gefühle sagen
  • Bei Wind und Wetter: Streit und Lösung
  • Wegweiser: Alltag und Familienrituale

Ablauf Eltern-Programm

  • vier Treffen à 2,5 Stunden (mit der Möglichkeit, bis zu drei Treffen aus dem Basis-Programm zu ergänzen)
  • Zeitpunkt und Turnus werden an die Bedürfnisse der Einrichtung und der Eltern angepasst
  • Moderation durch zwei zertifizierte Fachkräfte einer Kita/Vorschule
  • strukturierte und detaillierte Anleitung durch ein Logbuch für Referent*innen
  • fester Rahmen: Einstiegs-, Pausen- und Abschlussrituale
  • kreative Methoden
  • hochwertige, praxisnahe und bildhafte Materialien zu jedem Treffen aus dem Medienpaket

Download Schatzkarte

Weitere Informationen zu den Inhalten und Zielen des Eltern-Programm Schatzsuche – Schule in Sicht finden Sie hier.

Jede Kita erhält zur Durchführung des Eltern-Programms ein Medienpaket in Form einer Schatzkiste. Die kreativ gestalteten Materialien sind das Handwerkszeug für die Schatzsuche-Referentinnen und -Referenten.

Weitere Informationen zu den Inhalten des Medienpakets finden Sie hier.

Für jede am Schatzsuche-Programm beteiligte Fachkraft (zwei Fachkräfte pro Einrichtung) wird eine Gebühr von 300,00 Euro erhoben.

In diesen Kosten sind enthalten:

  • 2-tägige Weiterbildung der Fachkraft
  • Weiterbildungsmaterialien
  • ein Medienpaket für die Einrichtung zur Durchführung des Programms

Modul 1
Mo, 12.07.2021, 9–16 Uhr
„Einführung in das Thema Übergang Kita – Schule“
Aspekte kindlicher Entwicklung (6–10 Jahre)
Reflexion der eigenen Übergänge
Referentin: Dr. Andrea Mohr
Ort: Erbacher Hof Mainz*

Modul 2
Di, 13.07.2021, 9–16 Uhr
„Das Eltern-Programm Schatzsuche – Schule in Sicht“
Kennenlernen des Eltern-Programms Schatzsuche – Schule in Sicht
Erprobung und Reflexion der Durchführung des Programms
Referentin: Jessica Schnichels
Ort: Erbacher Hof Mainz*

*Falls eine Präsenzveranstaltung nicht möglich ist, findet die Veranstaltung digital statt.

Querschnittsthemen

  • Haltung
  • Kollegialer Austausch
  • Kennenlernen von Methoden, Medien & Materialien
  • Kennenlernen von Personen und deren Arbeitsfeld im regionalen Netzwerk
  • Stärkung eigener Ressourcen

Modul 1
Mo, 08.11.2021, 9–16 Uhr
„Einführung in das Thema Übergang Kita – Schule“
Aspekte kindlicher Entwicklung (6–10 Jahre)
Reflexion der eigenen Übergänge
Referentin: Dr. Andrea Mohr
Ort: N.N.

Modul 2
Di, 09.11.2021, 9–16 Uhr
„Das Eltern-Programm Schatzsuche – Schule in Sicht“
Kennenlernen des Eltern-Programms Schatzsuche – Schule in Sicht
Erprobung und Reflexion der Durchführung des Programms
Referentin: Jessica Schnichels
Ort: N.N.

Querschnittsthemen

  • Haltung
  • Kollegialer Austausch
  • Kennenlernen von Methoden, Medien & Materialien
  • Kennenlernen von Personen und deren Arbeitsfeld im regionalen Netzwerk
  • Stärkung eigener Ressourcen

Voraussetzung für die Teilnahme am Programm:

  • Teilnehmende haben bereits die sechstägige Basis-Weiterbildung absolviert
  • Zwei Fachkräfte einer Einrichtung aus dem Bereich Kita oder Vorschule nehmen teil

Anmeldeunterlagen zum Programm können unter folgender E-Mail angefordert werden: schatzsuche@lzg-rlp.de

Die Möglichkeit zur Online-Anmeldung und weitere Informationen finden Sie hier.