Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V.

06131 2069-0

<

Presse

Aktuelle Pressemitteilungen der LZG

Übersicht Pressemitteilungen

LZG-Gesundheitstelefon vom 16. bis 31. Januar 2018

11.01.2018 – Ständiger Harndrang sowie Brennen und Schmerzen beim Wasserlassen - das sind Anzeichen einer Blasenentzündung! Das aktuelle Gesundheitstelefon der LZG klärt Fragen wie: Warum sind von einer Blasenentzündung meistens Frauen betroffen? Wann sollte man auf jeden Fall ärztlichen Rat einholen? Was kann zur Vorbeugung einer weiteren Infektion unternommen werden? Und was kann man tun, wenn es einen schon „erwischt“ hat?  

Weiterlesen …

LZG-Gesundheitstelefon vom 3. bis 15. Januar 2018

21.12.2017 – Regelmäßige Saunabesuche lassen den Körper kälteunempfindlicher werden - gerade bei diesem Wetter ein hilfreicher Tipp! Das aktuelle Gesundheitstelefon der LZG informiert über den klassischen Saunabesuch, macht auf Besonderheiten bei manchen Erkrankungen aufmerksam und erklärt, was ein Dampfbad, ein Sanarium oder ein Hamam ist.

Weiterlesen …

LZG-Gesundheitstelefon vom 16. bis 31. Dezember 2017

14.12.2017 – Die Symptome einer harmlosen Erkältung gepaart mit einer Schwellung der Halslymphknoten und Belägen auf den Mandeln - hier könnte es sich um das Pfeiffersche Drüsenfieber handeln. Das aktuelle Gesundheitstelefon der LZG klärt über die Krankheit, die auch infektiöse Mononukleose oder EBV-Virus genannt wird, auf und gibt Tipps, wenn in der Familie jemand daran erkrankt ist. 

Weiterlesen …

LZG-Gesundheitstelefon vom 1. bis 15. Dezember 2017

30.11.2017 – Die kleinen Fläschchen passen prima auf die Toilettenablage, in das Seitenfach der Autotür oder in die Handtasche und werden immer öfter eingesetzt: Handdesinfektionsmittel. Doch was nutzt es wirklich? Das aktuelle Gesundheitstelefon der LZG hinterfragt den Sinn dieser Desinfektionsmittel im alltäglichen Gebrauch.

Weiterlesen …

LZG-Gesundheitstelefon vom 16. bis 30. November 2017

16.11.2017 – Operationen sind dank der Anästhesie erträglich geworden. Doch nicht nur der Schnitt mit dem Skalpell, sondern auch die Narkose an sich ist ein großer Eingriff für den Körper. Das aktuelle Gesundheitstelefon der LZG klärt über Vollnarkosen und eventuelle Folgen auf. Diese können beispielsweise ein Delir oder dauerhaft schwere Schäden sein. 

Weiterlesen …

Sexuell übertragbare Infektionen: Aufklärung ist wichtig!

02.11.2017 – Die Präventionswoche von 6. bis 10.11.2017 informiert Jugendliche über Gesunderhaltung im Bereich Sexualität.

Weiterlesen …

LZG-Gesundheitstelefon vom 1. bis 15. November 2017

01.11.2017 – Kalte Füße wirken sich auf den gesamten Organismus aus, sie sorgen für Unwohlsein und für eine größere Infektanfälligkeit. Das aktuelle Gesundheitstelefon der LZG erklärt den Zusammenhang zwischen kalten Füßen und einer Erkältung, gibt Tipps für warme Füße und für eine bessere Durchblutung. Es weist auch auf Krankheiten hin, die mit kalten Füßen einhergehen.

Weiterlesen …

15 Jahre Initiative Organspende Rheinland-Pfalz

24.10.2017 – Organspende schenkt Leben – dieser Gedanke leitet seit 2002 die Arbeit der Initiative Organspende Rheinland-Pfalz.

Weiterlesen …

Teilhabe von Menschen mit Demenz – selbstverständlich!(?)

17.10.2017 – Im Mittelpunkt des Fachtags stand die Frage nach Anspruch und Wirklichkeit sozialer Teilhabe für Menschen mit Demenz.

Weiterlesen …

LZG-Gesundheitstelefon vom 16. bis 31. Oktober 2017

10.10.2017 – Herbstzeit - Mützenzeit. Bald heißt es in Kindergärten und Schulen wieder: "Läusealarm!". Eltern müssen nun mit Bedacht auf die Suche nach den kleinen Krabbeltieren gehen und die Köpfe ihrer Kinder richtig behandeln. Das aktuelle Gesundheitstelefon der LZG klärt über Lebensdauer, Reifungsprozess, Übertragungswege und Behandlung der Läuse und nicht zuletzt über die Informationspflicht gegenüber den Einrichtungen auf.

Weiterlesen …

Kontakt

Birgit Kahl-Rüther
06131 2069-15
bkahl@lzg-rlp.de

Newsletter

Info

Landeszentrale für Gesundheitsförderung
in Rheinland-Pfalz e.V.
Hölderlinstraße 8
55131 Mainz
Telefon 06131 2069-0
Fax 06131 2069-69

© 2016 Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V.