Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V.
telephone 06131-2069-0

Gesundheit von Kindern und Jugendlichen

Kooperationsvereinbarung für Grund- und Förderschulen unterzeichnet

Am 2. Oktober 2015 wurde an der Grundschule Hofgartenschule in Bad Kreuznach eine Kooperationsvereinbarung für das Programm Klasse2000 in den Grund- und Förderschulen von Rheinland-Pfalz unterzeichnet. Ein Verbund von Kooperationspartnern, zu dem auch die LZG gehört, festigte mit der Unterzeichnung das gemeinsame Ziel, das Programm und seine Umsetzung in Rheinland-Pfalz zu unterstützen.

Die Hofgartenschule ist schon seit vielen Jahren im Projekt Klasse2000 engagiert und hat in anschaulicher Weise die Wirkung dieses Programms aufgezeigt. Prävention und Gesundheitsförderung sind wichtige Bestandteile des schulischen Erziehungs- und Bildungsauftrags und unverzichtbare Elemente jedes Schulentwicklungsprozesses. Besonders Grund- und Förderschulen sind hier wichtige Settings.

Mit der Kooperationsvereinbarung soll die Arbeit dieser Schulen im Bereich der Prävention und Gesundheitsförderung weiter unterstützt werden und das Programm Klasse2000 noch bekannter gemacht werden. Ziel ist, Klasse2000 in möglichst vielen Grund- und Förderschulen in Rheinland-Pfalz zu etablieren.

Partner der Kooperationsvereinbarung

Die Kooperationsvereinbarung wird getragen vom Bildungsministerium Rheinland-Pfalz (BM), vom Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie in Rheinland-Pfalz (MSAGD), von der Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V. (LZG), von den Lions Clubs International im Distrikt 111-Mitte-Süd, vom Landeselternbeirat Rheinland-Pfalz und dem Verein Programm Klasse2000 e.V.

Eine gemeinsame Pressemitteilung können Sie hier herunterladen.

Zurück