Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V.
telephone 06131-2069-0

Service

Wissenswert

Erfolgreich durch mentale Stärke – Beim Sport gelernt

Drittes Bildungsevent des rheinland-pfälzischen Sports mit Vortrag des Dipl.-Pädagogen und Mentalcoachs Bruno Hambüchen

12. Juni 2018 · Mainz

Im Rahmen seiner landesweiten Bildungskampagne begrüßt der rheinland-pfälzische Sport den bekannten Mentaltrainer Bruno Hambüchen, der über Bedeutung und Wirksamkeit von mentalem Training auf situatives erfolgreiches Handeln sprechen wird – nicht nur bezogen auf den Sport. Die Motivation für Lernprozesse und das Stärken von Potenzialen zur Leistungs- und Persönlichkeitsentwicklung werden im Mittelpunkt des Vortragsabends stehen. Bruno Hambüchen betreute seinen Neffen, den erfolgreichen Turner Fabian Hambüchen, als dieser 2016 bei den Olympischen Spielen in Rio – auch mithilfe seiner großen mentalen Stärke – die Goldmedaille gewann.

Veranstaltungsort: Otto-Schott-Gymnasium, An Schneiders Mühle 1, 55122 Mainz

Weitere Infos / Anmeldung
Download Flyer


Vernetzung in der Hospiz- und Palliativarbeit

Zweiter Rheinland-Pfälzischer Hospiz- und Palliativtag

6. Juni 2018 · Mainz

Das 2015 verabschiedete Hospiz- und Palliativgesetzes (HPG) nennt die Vernetzung als wichtige Grundlage für die erfolgreiche Arbeit in der Hospiz- und Palliativarbeit. Dabei sind sind Prozesse und Abläufe zwischen den unterschiedlichen Akteuren im Alltag oftmals noch ausbaufähig.

Neben der Kenntnis der Netzwerkstrukturen kommt es darauf an, das eigene Handeln in Bestehendes einzubinden und die eigenen Aufgaben innerhalb der Einrichtung und bei anderen Diensten bekannt machen. Auf diese Weise kann in den mitunter komplexen Hospiz- und Palliative-Care-Netzwerkstrukturen ein Beitrag zu einer besseren Versorgung gegeben werden.

Der Fachtag benennt die Bedarfe und konkretisiert, wie die Vernetzung verbessert werden kann.

Weitere Infos / Anmeldung:
Download Infoflyer
Website zefog


Der Museumsverband Rheinland-Pfalz e.V.

Der Museumsverband Rheinland-Pfalz e.V. vertritt die Interessen der rund 500 rheinland-pfälzischen Museen. Im Auftrag der Landesregierung berät er Museen und Träger sowie politisch Verantwortliche in museumsspezifischen Fragen und erstellt Fachgutachten. Inklusive, generationenübergreifende Kulturvermittlung im Sinne des „Museums für alle“ ist dem Verband ein besonderes Anliegen.

Die LZG arbeitetet mit dem Museumsverband RLP auf dem Gebiet der Kulturgeragogik zusammen. Gemeinsame Fortbildungen für Leitungskräfte von Senioreneinrichtungen und Ehrenamtliche zeigten Wege auf, wie man mit Kunst- und Kulturgegenständen das Leben von Menschen mit Demenz bereichern kann und das Erinnerungsvermögen aktiviert.
www.museumsverband-rlp.de


Der Bürgerbeauftragte des Landes Rheinland-Pfalz

Der Bürgerbeauftragte berät und unterstützt die Menschen in Rheinland-Pfalz im Umgang mit der Verwaltung. Er hat die Aufgabe, die Stellung der Bürgerinnen und Bürger zu stärken und auf eine einvernehmliche Lösung von Beanstandungen hinzuwirken. Er hat seinen Sitz im Landtag und bietet Sprechtage in allen Landkreisen an. www.derbuergerbeauftragte.rlp.de


Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz zeigt Angebote der beruflichen und allgemeinen Weiterbildung in Rheinland-Pfalz auf und gibt Informationen zu Finanzierungsmöglichkeiten, Abschlüssen u. v. m.
www.weiterbildungsportal.rlp.de


Zukunftsfähige Arbeit in Rheinland-Pfalz

Das Kompetenzzentrum „Zukunftsfähige Arbeit in Rheinland-Pfalz“ bietet kleinen und mittleren rheinland-pfälzischen Unternehmen Information und Beratung, unter anderem hinsichtlich der Realisierung von Betrieblicher Gesundheitsförderung.
www.za-rlp.de

 


Gesundheitstelefon

06131 2069-30

Gesunder Schlaf – leicht gemacht

Newsletter

Bitte rechnen Sie 7 plus 5.
Info

Sucht-Infoline

0800-5511600

Die Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V. informiert kostenlos über Abhängigkeits-
erkrankungen und Adressen der Suchtberatungsstellen und Selbsthilfekontaktstellen.