Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V.
telephone 06131-2069-0
search

LZG-Shop: Gesunde Arbeitswelt

Arbeitsmaterialien: Poster verhelfen zu mehr Bewegung im Arbeitsalltag

Die LZG hat Arbeitsmaterialien erstellt, um für das Thema Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) zu sensibilisieren und Beschäftigte zu mehr Bewegung im Arbeitsalltag zu motivieren. Besonderes Augenmerk liegt dabei darauf, dass die Betriebe schnell und einfach in die Umsetzung von BGM-Maßnahmen kommen. Dies geschieht im ersten Schritt durch eine praxisnahe Situationsanalyse.

Mit Hilfe der Poster „Hin- und Rückweg“, „Arbeit“ und „Pausen“ wird das bisherige Bewegungsverhalten der Beschäftigten niedrigschwellig analysiert. Jede Person im Betrieb erhält Klebepunkte, mit denen sie selbst ihr Bewegungsverhalten bewertet und auf den Postern festhält. Nachdem alle Interessierten ihr Bewegungsverhalten bewertet haben, können die Ergebnisse zusammengefasst und gemeinsam ausgewertet werden. Aufbauend auf dieser Situationsanalyse zum Bewegungsverhalten können einfach umsetzbare Maßnahmen organisiert und in den Arbeitsalltag integriert werden. Anregungen sind zum Beispiel bewegte Pausen, Besprechungen in Bewegung oder Bewegungswettbewerbe. Die Situationsanalyse kann in regelmäßigen Abständen durchgeführt werden.

Die Plakate „Besprechung in Bewegung“ und „Gehchallenge“ sollen Unternehmen als Inspiration dienen, den Arbeitsalltag bewegter zu gestalten. Beispielsweise muss eine Besprechung nicht immer sitzend durchgeführt werden, sondern kann auch im Stehen oder Gehen stattfinden – sofern es die Besprechungsinhalte und Teilnehmerzahlen zulassen. Um die Beschäftigten zu mehr Bewegung in Form von Schritten zu bringen, kann mit Hilfe der „20-Arbeitstage Gehchallenge“ auf unkomplizierte Weise ein kleiner Wettbewerb „Wer sammelt die meisten Schritte innerhalb von 20 Arbeitstagen?“ organisiert werden.

Die Poster können von interessierten Betrieben heruntergeladen und großformatig ausgedruckt werden.

Poster „Gesunde Arbeitswelt“ (Hin- und Rückweg, Arbeit und Pausen)

Poster „Besprechung in Bewegung“

Poster „Gehchallenge“

Arbeitsmaterialien: Bewegung ins Homeoffice bringen

Arbeitsmaterialien unterstützen einen gesunden Tagesablauf im Büro zuhause

Beschäftigten im Homeoffice mangelt es häufig an Bewegung, denn sie sitzen den ganzen Tag zuhause am Schreibtisch, oft auf einem nicht ergonomischen Stuhl. Das tut der Gesundheit nicht gut. Wer im Homeoffice arbeitet, sollte daher bewusste Bewegungspausen einlegen. Genauso wichtig wie Bewegung ist ein strukturierter Tagesablauf. Festgelegte Zeiten regeln Arbeitsbeginn, Pausen und Feierabend.

Die Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V. (LZG) hat im Rahmen des BGM-Netzwerks Rheinland-Pfalz zwei Arbeitsmaterialien entwickelt, die darin unterstützen, einen festen Tagesablauf einzuhalten und die Bewegung nicht zu vergessen. Sie können von Unternehmen zum Zweck des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) genutzt werden und sind unkompliziert zu handhaben

Der Aufsteller „Mein Tag im Homeoffice“ zeigt in grafischer Form, wie der Tagesablauf im heimischen Büro gestaltet werden kann. Er kann in DIN A4-Format ausgedruckt, mit Hilfe von zwei Falzmarken zu einem Prisma gefaltet und verklebt werden – und findet dann als Erinnerungsstütze seinen Platz auf dem Schreibtisch.

Download  Aufsteller

Für das Homeoffice-Bingo kann man sich mit Kolleginnen und Kollegen zusammentun oder es alleine spielen. Ziel ist, kleine Aufgaben zur Bewegung, Entspannung und Tagesstruktur in den Bürotag einzubauen und sich zu belohnen, wenn ein „Bingo“ erreicht ist. Das Spiel kann gespeichert und digital ausgefüllt oder als Ausdruck genutzt werden.

Download „Homeoffice-Bingo“

Broschüre: Work-Life-Balance

Im Lehrerberuf Schule, Privates und Soziales unter einen Hut bringen

Gesundheitsförderung und Prävention sind wichtige Aufgaben von Schule und Schulentwicklung. Diese Broschüre vermittelt den an der Schule tätigen Menschen Methoden, mit denen die Arbeit mit Blick auf die eigene Gesundheit gestaltet werden kann. Erschienen im Rahmen des Netzwerks gesundheitsfördernder Schulen GESUND LEBEN LERNEN.

Die Broschüre ist nur als Download erhältlich.

Download