Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V.
telephone 06131-2069-0
search

Fortbildungsangebote

Zum Auftrag der Schule gehört auch die Sexualerziehung. Die Richtlinien zur Sexualerziehung in der Schule dienen als Grundlage für Schulen. Ein gutes sexualpädagogisches Konzept an Schulen sowie die Möglichkeit für ein gesundes, auch sexuell gesundes Aufwachsen von Jungen und Mädchen ist wichtige Präventionsarbeit. Zudem sollten Schulen ein wirkungsvolles Schutzkonzept an ihrer Institution entwickeln.

In 2021 bieten wir Lehrkräften und pädagogischen Fachkräften an Schulen wieder verschiedenen Themen zur sexualpädagogischen Arbeit in Schule an.

Fortbildungstag Sexualerziehung in der Schule

Gefahren am elektronischen Lagerfeuer … Pornografie und Jugend(medien)kultur
am 10.06.2021

Der Fortbildungstag dient der Information und Diskussion, wie Sexualität aktuell in den Medien dargestellt wird und welche Wirkungen für Kinder und Jugendliche dadurch entstehen können.
Der Fortbildungstag richtet sich an Lehrkräfte und pädagogische Fachkräfte in der Schule, die in der sexualpädagogischen Arbeit tätig sind. Die Fortbildung gibt den Lehrkräften/pädagogischen Fachkräften die Möglichkeit, ihr eigenes Verhältnis zum Thema Medien und Sexualität zu re-flektieren. Darüber hinaus werden verschiedene medien- und sexualpädagogische Zugänge in der Schule aufgezeigt, über die Kindern und Jugendlichen Mediennutzungskompetenz vermittelt werden kann.

Referent
Reiner Wanielik, Wiesbaden
Erzieher, Dipl. Sozialpädagoge, Dozent am Institut für Sexualpädagogik, Referent der Fachstelle Jungenarbeit Rheinland-Pfalz, Gruppendynamiker (DGGO)

Anmeldung - demnächst hier.