Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V.
telephone 06131-2069-0

Gesundheit in der Kommune

©didgeman/pixabay.com

Archiv Fachveranstaltungen

Hier erhalten Sie einen Einblick in vergangene Fachveranstaltungen, zu denen die Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit (KGC) Rheinland-Pfalz (RLP) als Veranstalter eingeladen hat, als Kooperationspartner anderer Institutionen eingebunden war oder einen wesentlichen Beitrag geleistet hat.

Viel Spaß beim Stöbern!

Rheinland-Pfalz ist durch seine vielen kleineren Gemeinden sehr ländlich geprägt. Ein Großteil der Menschen lebt in diesen kleineren Kommunen und ist an die Rahmenbedingungen vor Ort gebunden. Die Kommune als Lebensmittelpunkt spielt für die Umsetzung von Gesundheitsförderung eine große Rolle.

„Gesundheit wird von Menschen in ihrer alltäglichen Umwelt geschaffen und gelebt: dort, wo sie spielen, lernen, arbeiten und lieben.“
(Ottawa Charta zur Gesundheitsförderung, 1986).

Was sind gute Ansätze in der Dorfentwicklung, in denen Gesundheitsförderung eine Rolle spielt? Und warum sollten Gesundheitsförderung und Dorfentwicklung zusammen gedacht werden? Welcher Weg führt von der Gesundheitsförderung im Dorf zum gesundheitsfördernden Dorf? Mit diesen und weiteren Fragen beschäftigte sich der Fachtag „Gesundheitsförderung auf dem Land – Zusammen ackern, Ideen säen, Gesundheit ernten“. Die Veranstaltung wurde von der KGC RLP ausgerichtet.

 
Expertinnen und Experten im Gespräch
 
Pressemeldung

Die Stadt Trier plante die Durchführung eines Fachforums Prävention „Gesund leben in Trier“ sowie die Entwicklung eines Aktionsprogramms zur Gesundheitsförderung im Rahmen des Projektes „Impuls Trier-Stadt in Bewegung“. Beide Vorhaben wurden in Kooperation mit dem Haus der Gesundheit Trier/Trier-Saarburg, der Europäischen Sportakademie des rheinland-pfälzischen Sports, der Techniker Krankenkasse sowie der KGC umgesetzt. Neben vielen spannenden Themenvorträgen und Workshops wurde auch die Beitrittserklärung zum Kommunalen Partnerprozess „Gesundheit für alle!“ unterzeichnet. Die KGC Rheinland-Pfalz war mit einem Beitrag zum Präventionsgesetz vertreten und erörterte, welche Handlungsspielräume zur Gesundheitsförderung das Präventionsgesetz für die Kommunen eröffnet. 

Nähere Informationen zur Veranstaltung können Sie dem Flyer entnehmen. 

Die Vorträge und Präsentationen können Sie in der Gesamtdokumentation einsehen.