Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V.
telephone 06131-2069-0

Aktuell

Aktuelle Meldungen aus der LZG

Hier finden Sie Meldungen aus der LZG, Hinweise auf Veranstaltungen, aktuelle Tipps und jede Menge Wissenswertes rund um die Gesundheitsthemen der LZG.

Nachrichtenübersicht

HIV-positiv und erwerbstätig

29.11.2018 – Aus Anlass des Welt-AIDS-Tags am 1.12. beschäftigt sich das aktuelle Gesundheitsthema der LZG mit Fragen rund um AIDS und Erwerbstätigkeit. Dank moderner Medikamente können die meisten HIV-Infizierten einer Vollzeitbeschäftigung nachgehen. Allerdings gibt es immer noch Vorurteile und Ängste vor Ansteckung – eine Gefahr, die im alltäglichen Umgang aber nicht besteht.

Ein Jahr Eltern-Programm „Schatzsuche“ in Rheinland-Pfalz

23.11.2018 – Im Rahmen des Projekts „Schatzsuche" werden pädagogische Fachkräfte aus Kindertagesstätten dazu ausgebildet, ein Eltern-Programm umzusetzen, das Eltern in ihrer Erziehungskompetenz stärkt und sie dazu befähigt, die Bedürfnisse und Stärken ihrer Kinder wahrzunehmen. Die Projektpartner zogen eine erste Bilanz und blickten auf das neue Jahr.

„Zentrum für psychische Gesundheit im Alter“ in Mainz eröffnet

21.11.2018 – Die bundesweit erste Einrichtung ihrer Art erhält 4,3 Millionen Euro Fördergeld, um in den nächsten drei Jahren innovative Konzepte zur Prävention und Behandlung psychischer Erkrankungen im Alter zu erforschen und zu entwickeln. Dabei stehen auch pflegende Angehörige im Fokus.

Mäßig, aber regelmäßig – Warum geregelte Mahlzeiten besser sind als Snacks zwischendurch

15.11.2018 – Essen jederzeit und überall – das ist heute „in“ und oft dem hektischen Alltag geschuldet. Allerdings gibt es Hinweise darauf, dass sich Fastenperioden zwischen den Mahlzeiten positiv auf den Körper auswirken. Das aktuelle Gesundheitstelefon geht dieser Vermutung nach.

Gesundheitsmanagement erhält die Arbeitsfähigkeit in Unternehmen

15.11.2018 – Wie können Unternehmen für Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) sensibilisiert und motiviert werden? Welche Konzepte für kleine Unternehmen gibt es? Diese und andere Fragen wurden unter dem Motto „Gesunde Arbeit – gesunde Regionen“ auf einem Fachtag der LZG diskutiert.

Menschen mit Behinderung und Demenz

08.11.2018 – Die Lebenserwartung von Menschen mit Behinderungen steigt – und damit auch die Wahrscheinlichkeit, dass eine Demenz auftritt. Eine Fachtagung der LZG führte jetzt Erkenntnisse aus Wissenschaft und Praxis zu diesem Thema zusammen.

Neue Wege, mit Trauer umzugehen

01.11.2018 – Der Tod wird in unserem Alltag nur selten thematisiert. Entsprechend hilflos sind wir, wenn ein Mensch stirbt. Wie begegnen wir den Angehörigen? Was braucht ein trauernder Mensch? Wie bewältigen wir unsere eigene Trauer? Antworten gibt das aktuelle Gesundheitstelefon der LZG.

Winterblues oder Herbstdepression?

31.10.2018 – Die dunkle Jahreszeit schlägt vielen Menschen aufs Gemüt. Meist vergeht die trübe Stimmung bald wieder. Es gibt jedoch auch schwerere Verläufe. Dann spricht man von einer Herbstdepression. Unter anderem kann ein ärztlich begleitetes Online-Tool helfen.

LZG-Jahresbericht 2017

19.10.2018 – Der Jahresbericht dokumentiert die vielfältige Arbeit der LZG im vergangenen Jahr. Auf 110 Seiten informiert er über die Themen und Aktivitäten der Referate und listet Veranstaltungen und neue Publikationen auf.

Haltungsschäden bei Kindern

16.10.2018 – Das aktuelle Gesundheitstelefon der LZG informiert über Rundrücken, Morbus Scheuermann und Skoliose - drei verbreitete Störungen, die durch eine schlechte Körperhaltung in der Kindheit mitbedingt oder verschlimmert werden können.

Gesundheitstelefon

06131 2069-30

Kaiserschnitt und natürliche Geburt

Kontakt

Birigt Kahl-Rüther
06131 2069-15
bkahl@lzg-rlp.de

Wissenswert

Links, Veranstaltungstipps und was Sie in Rheinland-Pfalz sonst noch interessieren könnte...

Sucht-Infoline

0800-5511600

Die Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V. informiert kostenlos über Abhängigkeits-
erkrankungen und Adressen der Suchtberatungsstellen und Selbsthilfekontaktstellen.