Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V.

06131 2069-0

<

Seelische Gesundheit

So können Sie mitmachen

Auch wenn die Projektphase beendet ist, werden in ganz Rheinland-Pfalz weiterhin Laufgruppen für Menschen mit Depressionen angeboten. Die Teilnahmebedingungen und eventuell anfallende Kosten können dabei variieren. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bestätigen mit der Anmeldung, dass sie körperlich dazu in der Lage sind, die Anforderungen eines moderaten Ausdauertrainings zu bewältigen und dass bei bestehenden Erkrankungen das ärztliche Einverständnis zur Teilnahme vorliegt.

 

Hier können Sie loslaufen

Sie möchten an einer der Laufgruppen teilnehmen oder jemandem das Angebot empfehlen? Hier finden Sie nähere Informationen zu den Standorten, Terminen und Ansprechpersonen.

Stadt Koblenz

Coblenzer Turngesellschaft 1880 e. V.

Mit den Übungsleitern Michael Quirmbach und Philipp Müller sowie den Psychotherapeutinnen Franziska Sperl und Christine Storck

Termin
immer mittwochs, 18 - 19 Uhr

Treffpunkt
Bushaltestelle am Parkplatz vor der Conlog-Arena (ehem. Sporthalle Oberwerth)

Informationen und Anmeldung
Coblenzer Turngesellschaft 1880 e.V.
Geschäftsstelle
Schartwiesenweg 2, 56070 Koblenz
Telefon 02 61 - 9 82 32 83
E-Mail info@ctg-koblenz.de

Stadt Landau

Turnverein 1861 e.V. im ASV Landau

Mit Übungsleiterin Tanja Liedtke und Psychotherapeut Dr. Jens Heider

Termin
immer montags, 19 ­- 20 Uhr,

Treffpunkt
Parkplatz zwischen Rundsporthalle und Stadion (Prießnitzweg, Landau)

Informationen und Anmeldung
Turnverein 1861 im ASV Landau 1946 e.V.
Geschäftsstelle: Spitalmühlweg 14a, 76829 Landau
Telefon 0 63 41 - 96 68 0 (Hans-Peter Hertel)
E-Mail hphertel@architekt-hertel.de

Stadt Ludwigshafen

Sehr geehrte Damen und Herren,

gemeinsam mit dem Ludwigshafener Lauf-Club e.V. initiiert die Ludwigshafener Initiative gegen Depression ab September 2017 das Laufprojekt „Der Depression Beine machen“. Wir gehen dabei von der Erkenntnis aus, dass Laufen mehr als nur Sport und Bewegung ist. Laufen kann sich positiv auf das seelische Wohlbefinden auswirken, führt zu einem besseren Körpergefühl und steigert die körperliche Fitness. Die Ludwigshafener Initiative greift diese Idee auf und bietet ab September den Lauftreff: „Der Depression Beine machen“ mit einem Basis-Laufkurs „von 0 auf 30 Minuten“ an. Ziel des Kurses ist es, Laufinteressierte unter fachkundiger Anleitung einer Lauftrainerin in 8 Trainingseinheiten sowie in psychotherapeutischer Begleitung an das Laufen heranzuführen. Am Freitag, den 15. September 2017 findet um 17.00 Uhr im Nebenraum der Gaststätte des TFC (Turn- und Fechtclub e.V.) Ludwigshafen, Parkstr. 43, 67061 Ludwigshafen (ÖPNV Buslinie 77 bis Schwanthalerplatz) ein Informationsabend im Vorfeld des Laufkurses statt, zu dem alle am Projekt interessierten bereits heute sehr herzlich eingeladen sind.

Weitere Informationen finden Sie in beigefügtem Anschreiben sowie Plakat.

Informationen und Anmeldungen
Andrea Hilbert
Psychiatriekoordinatorin

Stadtverwaltung Ludwigshafen am Rhein
Dezernat für Soziales, Integration und Sport
Bereich Steuerung
Europaplatz 1
67063 Ludwigshafen
Tel. 0621-5046666
Fax 0621-5046667

Download: Anschreiben
Download: Plakat

Stadt Mainz

Turngemeinde 1861 e.V. Mainz-Gonsenheim

Mit Übungsleiter Thomas Stehle, den Psychotherapeuten Paul Nilges, Ulrike Steinmüller-Lahham und der Sportpsychologin Karin Kerschensteiner-Steurenthaler

Termin
Wir laufen jeden Dienstag um 18:00 Uhr los und sind ca. 1 Stunde unterwegs. Wir laufen bei jedem Wetter, bis -10° Celsius.

Treffpunkt
Auf der gegenüberliegenden Straßenseite des Mombacher Schwimmbads – Obere Kreuzstraße 30, 55120 Mainz

Inhalte
Wir laufen mit einem Übungsleiter und einem Psychologen. Es gibt keine sportliche Einschränkung, alle können mitlaufen, auch Walken ist möglich.

Voraussetzung: Mitgliedschaft im Verein TGM-Gonsenheim 1861 e.V. Der Mitgliedsbeitrag kostet 9,50 Euro pro Monat plus einer einmaligen Aufnahmegebühr von 15,50 Euro.

Bevor Sie in den Verein eintreten, können 3 Mal mit uns laufen, um dann besser entscheiden zu können, ob das Angebot für Sie in Frage kommt.

Weitere Infos unter:

http://tgm-gonsenheim.de/fitness-spiele-aktuelles/1903-das-projekt-laufen-gegen-depressionen-geht-weiter

Informationen und Anmeldung
Turngemeinde 1861 e.V. Mainz-Gonsenheim
Geschäftsstelle: Kirchstraße 45 - 47, 55124 Mainz
Telefon 0 61 31 - 4 10 91
E-Mail t.stehle@tgm-gonsenheim.de

Westerwaldkreis

Für allgemeine Fragen wenden Sie sich bitte an:

 

Kreisverwaltung des Westerwaldkreises
Frau Stefanie Moch
Psychiatriekoordination
Telefon 02602 124-424
Fax 02602 124-511
E-Mail

__________________________________________________________________________________________

Lauftreff für Menschen mit depressiven Erkrankungen im südlichen Westerwaldkreis

Termin
Jeden Freitag von 15:30 Uhr bis 17:00 Uhr vom 28.10.2016 - 16.12.2016 (1. Termin ein "Schnuppertreffen").

Treffpunkt
Am Schwimmbad in Montabaur, Eifelstraße. (Bei schlechtem Wetter Ausweichraum im Haus der Jugend).

Inhalte

  • leichte Körper- und Bewegungsübungen zum aufwärmen.
  • Walken und/ oder Joggen (jede/r wie er/sie kann)
    Die Gruppe bleibt in Sichtweite und es werden Treffpunkte vereinbart, die leicht zu erreichen und (nach einer ersten Erkundung) allen Teilnehmern bekannt sind.
  • Körper- und Wahrnehmungsübungen
  • kurzer Austausch über das Erlebte als Partner-, Gesamt- oder Kleingruppengespräch.
  • Allgemeine "Schulungs"-Inhalte zu den Themen: Stressempfinden, Kommunikation, Wahrnehmung, Konflikte, usw.
  • Geführte Reflexion und Austausch (soweit gewünscht).

Teilnehmende
Menschen mit depressiven Erkrankungen und latenter depressiver Verstimmung. Im Aktustadium nur in Rücksprache mit dem behandelnden Arzt oder Psychotherapeuten.

Veranstalter
Die Westerwälder Allianz gegen Depressionen in Zusammenarbeit mit dem TuS Wallmerod.

Leitung
Martina Schaar, Diplom-Sozialpädagogin, Übungsleiterin, MBSR-Lehrerin

Kosten
Pro Teilnehmer/-in zwischen 30 und 36 Euro (je nach Teilnehmerzahl, mind. 8 bis max. 10 Teilnehmer).

Anmeldung
Martina Schaar, Telefon: 02602 9972770 oder E-Mail: schaar@hellw8sam.de

__________________________________________________________________________________________

Lauftreff für Menschen mit depressiven Erkrankungen im nördlichen Westerwaldkreis

Termin
Eine kostenlose Schnupperstunde findet am Samstag, 29.10.2016 um 15 Uhr statt. Am Samstag, 05.11.2016 beginnt dann der Kurs.

Treffpunkt
Kloster Marienstatt; Parkplatz Steinbrücke.

Inhalte
Bewegung tut gut! Das gilt sowohl für Menschen ohne, aber auch gerade für Menschen mit Depressionen. Eine Möglichkeit sich besser zu fühlen ist, sich regelmäßig zu bewegen.
Wir bewegen und durchschnittlich eine Stunde in der Woche, wobei sich Tempo und Intensität nach dem Leistungsvermögen des Langsamsten richten. In dieser Stunde werden wir Walken, Laufen uns Dehnen, Gymnastik machen, aber auch die Natur genießen und Ruhe finden.

Teilnehmende
Menschen mit depressiven Erkrankungen und latent depressiver Verstimmung. Im Aktustadium nur in Rücksprache mit dem behandelnden Arzt oder Psychotherapeuten.
Willkommen sind hier alle, ob Anfänger mit dem Wunsch nach Verbesserung oder als Trainierter zur Erhaltung der Ausdauer.

Veranstalter
Die Westerwälder Allianz gegen Depressionen in Zusammenarbeit mit dem FC Mündersbach.

Kosten
1
0 x 1 Stunde: 20-25 €, 8-10 Teilnehmer.

Anmeldung
Marcel Altgeld, Telefon: 0151 70125046 oder E-Mail: marcel76@hotmail.de

Stadt Worms

Termin
Jeden Montag (ab Montag 06. März 2017), von 16:45 Uhr bis 17:45 Uhr, Treffpunkt bis 16:45 Uhr

Treffpunkt
Parkplatz gegenüber der Gaststätte Nibelungenstube, Philosophenweg, 67547 Worms

Informationen und Anmeldung
Dr. Dirk Greverus
DRK Tagesklinik Worms
Maximilianstraße 10
67547 Worms
Tel. 06241/94657-0
Fax  06241/94657-20
E-Mail: dirk.greverus@drk-tk-worms.de

Landeszentrale für Gesundheitsförderung
in Rheinland-Pfalz e.V.
Hölderlinstraße 8
55131 Mainz
Telefon 06131 2069-0
Fax 06131 2069-69

© 2016 Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V.