Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V.
telephone 06131-2069-0

Gesundheit in der Kommune

©kav777_M/fotolia.com

Veranstaltungen in Rheinland-Pfalz

Informieren Sie sich zu regionalen oder landesweiten Fachveranstaltungen und Lernwerkstätten zu den Themen Gesundheitsförderung und Prävention in der Kommune. Nehmen Sie selbst daran teil, vernetzen Sie sich mit anderen Akteuren und tauschen Sie Erfahrungen aus. Hier finden Sie einen Überblick über anstehende und bereits durchgeführte Veranstaltungen der Koordinierungsstelle Chancengleichheit (KGC) in Rheinland-Pfalz. 

Um rechtzeitig über bevorstehende Veranstaltungen informiert zu werden melden Sie sich schnell und einfach zu unserem KGC-Newsletter Kommunale Gesundheitsförderung an.


Aktuelle Veranstaltungen in Rheinland-Pfalz

Im Januar 2021 bietet die Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit folgende Veranstaltungen an

©fotolia_freshidea

Gesundheit ist nicht nur von den individuellen Lebensweisen, sondern von vielen weiteren Faktoren abhängig. Diese Faktoren können sozialen, ökonomischen, kulturellen oder ökologischen Ursprungs sein. „Gesundheit in allen Politikfeldern“ zu positionieren ist das Ziel des Health in All Policies-Ansatzes. Hierfür ist es notwendig, dass staatliche Akteure, freie Träger, Verbände und private Organisationen stärker zusammenzuwirken und sowohl ressort- bzw. sektorenübergreifend als auch ebenenübergreifend zusammenarbeiten. Diese Zusammenarbeit ist oftmals sehr voraussetzungsvoll. Dass es dennoch gelingen kann, zeigen viele Beispiele der erfolgreichen Umsetzung.

Frau Dr. Katharina Böhm (Geschäftsführung der Hessischen Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung – HAGE e.V. und Mitherausgeberin des Standardwerks „Gesundheit als gesamtgesellschaftliche Aufgabe – das Konzept Health in All Policies und seine Umsetzung in Deutschland“) gibt in Ihrem Vortrag einen grundlegenden Einblick in den Health in All Policies – Ansatz und diskutiert, wie er auf kommunaler Ebene (erfolgreich) umgesetzt werden kann.

Link zur Einwahl: https://webinare.e-collaboration.eu/b/mar-2lh-bu7-dhe

Die Veranstaltung findet dieses Mal nicht über Zoom statt. Bitte beachten Sie für die Teilnahme folgende wichtige Hinweise

  • Nutzen Sie, falls möglich, kein VPN!
  • Bitte benutzen Sie nur einen der folgenden Browser: Chrome, Opera oder den neusten Edge Browser, da diese HTML 5 unterstützen.
  • Schließen Sie alle Services wie Skype, Messenger, WhatsApp, etc. komplett.
  • Sollten Sie kein Headset oder Lautsprecher haben oder technische Probleme beim Ton auftreten, können Sie sich einfach via Telefon einwählen und zuhören. Die entsprechenden Einwahldaten finden Sie im Chat des Webinar-Raums.
  • Bei Problemen bei Bild und Ton wenden Sie sich an den Support: 0721 9595 611 oder support@cme24.de.
  • Bitte melden Sie sich aus administrativen Gründen mit Ihrem Vor- und Nachnamen, sowie gerne mit Institution an

  

Sie möchten selbst aktiv werden?

Sie planen eine allgemeine Gesundheitskonferenz in Ihrem Landkreis oder ein Arbeitskreistreffen zu einem bestimmten Thema im eigenen Stadtteil? Sie möchten relevante Akteurinnen und Akteure auf Verbands- oder Ortsgemeindeebene mit einer Netzwerksitzung zum Thema Gesundheitsförderung und Prävention zusammenbringen? Dann sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne.