Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V.
telephone 06131-2069-0

Suchtprävention

Modul B - Vermittlung von Kompetenzen

Im Rahmen der Suchtprävention in Rheinland-Pfalz werden Programme zur Kompetenzvermittlung, meist durch Multiplikatorensysteme, angeboten.

Diese sind:

  • MOVE – motivierende Gesprächsführung mit konsumierenden Jugendlichen
  • Kind s/Sucht Familie ­– zum Umgang mit Kindern aus suchtbelasteten Familien
  • themenspezifische Veranstaltungen, die Kompetenzen im Rahmen der Suchtprävention vermitteln, zum Beispiel Tom&Lisa - Klassenworkshop zur Alkoholprävention, MaiStep - Mainzer Schultraining zur Essstörungsprävention

Zur Anerkennung von Modul B müssen Sie eines dieser Fortbildungsangebote besuchen.

Fortbildung Motivierende Kurzintervention (GASP Akkreditiert)

Zeit und Ort:
16. und 17. Dezember jeweils von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
Butenschönstraße 2
67346 Speyer
 
Referentin und Referent:
Stefanie Fischer
Susanne Götz
 
Zielgruppe:
Schulsozialarbeiterinnen und -arbeiter, Lehrerinnen und Lehrer
 
Anmeldefrist:
26.10.2020
 

Kind s/Sucht Familie – Zum Umgang mit Kindern aus suchtbelasteten Familien

Zeit und Ort:
30. November und 01. Dezember 2020 von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Friedrich-Spee-Haus
Wilhelm-Leuschner-Straße 5
56564 Neuwied

Referentinnen:
Martina Knapp, Dipl. Sozialarbeiterin
Lisa Seibert-Atkins, Dipl. Sozialpädagogin
Fachkräfte der Suchtpräventionsstelle des Caritasverbandes Neuwied

Zielgruppe:
ErzieherInnen, LehrerInnen, Fachkräfte und Mitarbeiter aus allen Bereichen der sozialen Arbeit.

Teilnehmerzahl:
16 Personen

Kosten:
25,00 Euro pro Person / zahlbar vor Ort

Anmeldung und weitere Informationen:
Caritasverband Rhein-Wied-Sieg e.V.
Geschäftsstelle Neuwied
Heddesdorfer Straße 5
56564 Neuwied

E-Mail: suchtpraevention@caritas-neuwied.de
Tel.: +49 (0) 2631 9575-0
Fax: 02631 987575

www.caritas-neuwied.de/suchtpraevention.htm

 

Fortbildung Kind s/Sucht Familie – Zum Umgang mit Kindern aus suchtbelasteten Familien

Zeit und Ort:
17. und 18. Februar 2021 von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Weiterbildungszentrum
Neuer Markt 3
55218 Ingelheim
 
Referentinnen:
Lena Amin, Dipl.-PädagogIn, Systemische FamilientherapeutIn, Psychosoziale Beratungsstelle Reling Nieder-Olm
Matthias Trost, Dipl.-Sozialpädagoge (FH), Systemischer Therapeut und Berater (SG), Sucht- und Jugendberatungsstelle Ingelheim
 
Zielgruppe:
Fachkräfte in der Kinder- und Jugendarbeit
 
Anerkennung:
Die Fortbildung ist als Modul B für die Grundausbildung Suchtprävention RLP anerkannt.
 
Kosten:
30,00 Euro pro Person

 

Anmeldeschluss:
03. Februar 2021

Anmeldung und weitere Informationen:
Lena Amin
 
Psychosoziale Beratungsstelle Reling
Pariser Str. 110
55268 Nieder-Olm

reling@vg-nieder-olm.de
Tel. 06136-922280
Fax: 06136-922287

Fortbildung Kind s/Sucht Familie – Zum Umgang mit Kindern aus suchtbelasteten Familien

Zeit und Ort:
17. und 23. Februar 2021 von 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Weiterbildungszentrum
Kurfürstenstr. 6
54516 Wittlich
/ online
 
Referentinnen:
Claudia Engler, Caritas Wittlich
Caroline Reusch, LSJV
Ludger Brünnette, Lebensberatung
 
Dialoggruppe:
Fachkräfte in der Kinder- und Jugendarbeit
 
Anerkennung:
Die Fortbildung ist als Modul B für die Grundausbildung Suchtprävention RLP anerkannt.
 
Kosten:
35,00 Euro pro Person

 

Anmeldeschluss:
09. Februar 2021

Anmeldung und weitere Informationen:
Claudia Engler
 
06571/ 9155-0 oder c.engler@caritas-meh.de