Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V.
telephone 06131-2069-0

Organspende

Tag der Organspende

Jedes Jahr findet am ersten Samstag im Juni der bundesweite Tag der Organspende statt. Regelmäßig ist dies ein Tag der Hoffnung für alle Menschen, die auf ein lebensrettendes Organ warten, denn Information und Motivation stehen im Mittelpunkt vieler Aktionen und Veranstaltungen. Auch die Initiative Organspende Rheinland-Pfalz nutzt diesen Tag, um Angst und Vorurteile zum Thema abzubauen und über Organspende aufzuklären.

Schultour Organspende

2019 führte die Initiative Organspende RLP anlässlich des Tags der Organspende eine dreiwöchige Schultour durch. Im Aktionszeitraum wurden 10 weiterführende und berufsbildende Schulen besucht und über 1.400 Schülerinnen und Schüler über Organspende informiert. Informationen zur Schultour Organspende 2019 finden Sie hier.

Erfahrungsberichte

Zum Tag der Organspende berichten regelmäßig die Medien über Betroffene: Angehörige von Spendenden, Empfängerinnen und Empfänger erzählen, was die Organspende für sie bedeutet. Ausgewählte Beiträge finden Sie in der Mediathek.

Zudem haben wir Erfahrungsberichte zum Lesen zusammengestellt. Lernen Sie Angehörige kennen, die sich an der Schnittstelle zwischen Leben und Tod mit dem Thema Organspende auseinandersetzen mussten. Oder lesen Sie Geschichten von schwerkranken Menschen, denen durch eine Transplantation die Chance auf ein Weiterleben geschenkt wurde.

Aktion auf dem Rheinland-Pfalz-Tag

2016 wählte die Initiative den Rheinland-Pfalz-Tag in Alzey als Forum aus. „Das Thema Organspende gehört mitten ins Leben. Es berührt uns in jeder Hinsicht existentiell und ist verbunden mit Hoffnung, Zuversicht, besserer Lebensqualität und der Freude am Weiterleben. Unser fröhliches Landesfest ist ein geeigneter Ort, um diesen positiven Aspekt des Themas Organspende herauszustellen“, begründete Dr. Matthias Krell, Geschäftsführer der LZG, die Entscheidung für Alzey. Neben einem Informationsstand im Gesundheitsdorf machte die Initiative Organspende mit einer großen freistehenden Plakatwand, die in Klarsichttaschen insgesamt 840 Organspendeausweise zum Mitnehmen bereit hielt, auf das Thema Organspende aufmerksam. Den offiziellen Startschuss für die Aktion gab die rheinland-pfälzische Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler. Vor Ort unterstützten Vertreter des Mitinitiators Junge Helden e.V., der Universitätsmedizin Mainz, der Malteser sowie der Selbsthilfe und beantworteten Fragen rund um das Thema Organspende.

Impressionen vom Tag der Organspende 2016

© Fotos: LZG und Axel Schmitz