Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V.
telephone 06131-2069-0

Bewegung und Ernährung

Fortbildungsveranstaltung für Bewegungsbegleiterinnen und -begleiter zum Thema Musik - Bewegung - Tanz

Tanz ist ein Ausdruck von Lebendigkeit und Lebensfreude. Bewegung mit Musik schafft nicht nur gute Laune, die Koordination und das Gleichgewicht werden angesprochen und sämtliche Körper- und Hirnzellen werden aktiviert. Deshalb wurde im Rahmen der Bewegungskampagne im November die Fortbildung „Bewegung – Musik – Tanz“ mit Tanzpädagogin Cornelia Röhrig angeboten. Aufgrund der hohen Nachfrage wurde neben dem 17.November noch ein weiterer Termin am 24. November eingerichtet.

An beiden Tagen fanden sich jeweils rund 16 ehrenamtliche Bewegungsbegleiterinnen und –begleiter ein, die neugierig auf das niedrigschwellige Tanz- und Bewegungskonzept des Seminars speziell für die Arbeit mit Seniorinnen und Senioren waren. Frau Röhrig hatte ein umfassendes Programm zusammengestellt: Am Vormittag starteten die Teilnehmenden z.B. mit einem „Schütteltanz“ zum Aufwärmen und prägten sich anschließend in Verknüpfung mit einer Bewegung untereinander ihre Namen ein. Beim „Spiegeltanz“ standen sich jeweils zwei Teilnehmende gegenüber, wobei einer eine Bewegung vorgab und der andere folgte. Nach einem Vortrag zu Grundlagenwissen über die Bedeutung und Möglichkeiten von tänzerischer Bewegung im Alter ging es weiter mit verschiedenen Anregungen für Choreografien im Sitztanz. Im Anschluss an die Mittagspause gab es eine angeleitete Entspannungsübung, wurden ein „Square Dance“ erprobt und weitere Anregungen für den Sitztanz vermittelt.

In beiden Gruppen herrschte eine vergnügte, lockere Atmosphäre und es wurde spürbar, dass Bewegung in der Tat für Freude und Entspannung sorgen kann. Diese Stimmung wird auch auf den Bildern sichtbar:

Kontakt in der LZG
Bei Fragen zur Veranstaltung kontaktieren Sie bitte die zuständige Referentin
Annika Kersting, Telefon  06131 2069-67 E-Mail