Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V.
telephone 06131-2069-0

Demenz

Netzwerkprofil
Lokale Allianz für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen Frankenthal

Gartenstr. 6
67227 Frankenthal
Kreis: Frankenthal

Einzugsgebiet des Netzwerks:

Frankenthal

Kooperationspartner/Mitglieder im Netzwerk:

Derzeit arbeiten in unserem Netzwerk mit:

  • Protestantischer Diakonissenverein Frankenthal e.V. (Dr. Jochen Mühle)
  • Stadt Frankenthal (Psychiatriekoordinatorin Verena Kretner)
  • Altenhilfezentrum Hieronymus-Hofer-Haus (Nicola Hagemann)
  • Caritas-Altenzentrum Heilig Geist (Florian Kutschke-Käß)
  • Protestantisches Dekanat Frankenthal (Horst Roos)

Ansprechperson(en) des Netzwerks:

Frau Sigrid Weidenauer-Sauer
Arbeitsschwerpunkt: Sprecherin des Netzwerkes
Tel.: 06233 3564132
E-Mail: sigrid.weidenauer-sauer@pflegestuetzpunkte.rlp.de

Frau Verena Kretner
Arbeitsschwerpunkt: Koordinatorin des Netzwerkes
Tel.: 06233 - 89336
E-Mail: verena.kretner@frankenthal.de

Netzwerkleitbild, organisatorische Form des Netzwerks, Netzwerkarbeit:

Die lokale Allianz sucht den Kontakt zu den Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen, zu den Diensten/Institutionen, die auf diesem Gebiet arbeiten, zu Vereinen und zu Menschen aus dem bürgerschaftlichen Engagement. 
Ziel der lokalen Allianz ist es, ein stadtweites Netzwerk aufzubauen, das die Lebenssituation von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen verbessert. In einem ersten Schritt sollen die Angehörigen von Menschen mit Demenz nach ihrem Bedürfnis nach Unterstützung befragt werden. Wir wollen die Angehörigen von Menschen mit Demenz in Frankenthal in dem unterstützen, was sie selbst als notwendig erachten und wofür sie sich auch selbst einsetzen würden, ihnen aber auch vermitteln, was es bereits an niedrigschwelligen Angeboten für sie gibt.
Ein weiteres Ziel ist die Initiierung von bürgerschaftlichem Engagement, auch als Erweiterung bestehender Angebote von Frankenthaler Vereinen. Bürgerschaftlich Engagierte, die etwas für Menschen mit Demenz tun wollen, unterstützen wir mit dem Kurs »Freunde werden für Menschen mit Demenz«.

 

Kurze Geschichte der Entstehung des Netzwerks:

Unser Netzwerk konnte auf der bestehenden Zusammenarbeit im kirchlich-diakonischen Bereich und auf Erfahrungen in der Projektarbeit aufbauen. Seit dem 1. September 2013 ist es Teil des Programms »Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen«. Träger der lokalen Allianz ist das Prot. Dekanat. Nach einer Vorbereitungsphase ging die lokale Allianz am 27. November 2013 an den Start.

Projekte und Termine des Netzwerks:

aktuelle Projekte und Termine:

  • Umfrage unter den Angehörigen von Menschen mit Demenz
  • Erarbeitung eines »Demenz-Wegweisers« für Frankenthal
  • Vorbereitung der ersten öffentlichen Veranstaltung
  • Kurs für bürgerschaftliche Engagierte: »Freunde werden für Menschen mit Demenz« (31. März – 17. November 2014)
  • Zusammenarbeit mit der Stadtbücherei

geplante Projekte:

  • Kontakte zu Vereinen
  • Gesprächsrunden mit Angehörigen

Folgende Materialien wurden im Rahmen der Netzwerkarbeit veröffentlicht:

Flyer für den Kurs »Freunde werden für Menschen mit Demenz«

Weiterführende Links:

www.kirchen-ft.de/e274/e3282/e4676/