Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V.

06131 2069-0

<

Netzwerkprofil
Netzwerk Forum Demenz Südliche Weinstraße/Landau

Arzheimerstraße 1
76829 Landau
Kreis: Landkreis Landau i. d. Pfalz

Einzugsgebiet des Netzwerks:

Landkreis Landau i. d. Pfalz

Kooperationspartner/Mitglieder im Netzwerk:

ambulante Einrichtungen:
Alzheimer Selbsthilfe (U. Ohmer, Herxheim), Pflegestützpunkt Annweiler/Bad Bergzabern (J. Vogel), Pflegestützpunkt Edenkoben/ Herxheim/ Offenbach, Pflegestützpunkt Landau (B. Herdel) u. Schwerpunktstelle Demenz (S.Damm, Landau), Pflegestützpunkt Neustadt/Maikammer, Pflege Aktiv 24 (E. Wolf, Landau), Ök. Sozialst. Annweiler/ Bad Bergzabern(M.Garrecht),Ök.Sozialst. Edenkoben/ Herxheim/ Off.(G.Bollinger-Kren), J. Herrmann (Liebenau), Compass(M. Keiner)
teilstationäre Einrichtungen:
Pfalzklinikum Klingenmünster (R. Becker-Scharwatz, L. Ehrhardt Bad Bergzabern) 
stationäre Einrichtungen:
Altenpflegezentrum Bethesda (S. Hassinger, Landau), Kath. Altenzentrum (S. Thorneman, Landau), Haus Trifels (M. Sold, Annweiler), Pfalzklinikum (Dr. M. Fani/S. Kaufmann/ R. Lentz/B. Müller, Klingenmünster), Pro Seniore Parkstift (J. Jüllig, Landau), Pro Seniore Residenz (G. Schäfer, Bad Bergzabern), Pflegeheim St. Pirmin (C. Haberkern, Maikammer)

Ansprechperson(en) des Netzwerks:

Frau Heike Neumann
Tel.: 06341 940616
E-Mail: heike.neumann@suedliche-weinstrasse.de

Frau Ulrike Sprengling
Arbeitsschwerpunkt: Seniorenbeauftragte der Stadt Landau
Tel.: 06341 13-5016
E-Mail: ulrike.sprengling@landau.de

Netzwerkleitbild, organisatorische Form des Netzwerks, Netzwerkarbeit:

Das Forum trägt zur Aufklärung und zum Abbau von Ängsten zum Thema Demenz bei. Beratungs- und Versorgungsstrukturen sollen für Betroffene und Angehörige überschaubarer gestaltet und zugänglich gemacht werden. In diesem Zusammenhang werden fehlende Angebote schneller erkannt und entsprechend initiiert. 
Die Forumsmitglieder profitieren von regelmäßigem und professionellem Informationsaustausch. Durch "Kurze Wege" wird ihnen zügiges Handeln ermöglicht. Das Netzwerk bietet den Mitgliedern eine geeignete Basis für die Umsetzung größerer Projekte.

Organisation der Netzwerkarbeit:

Das Forum wird von Heike Neumann und Ulrike Sprengling moderiert. In den regionalen Pflegekonferenzen wird über die Arbeit des Forums regelmäßig berichtet. Wir arbeiten projektbezogen und treffen uns regelmäßig entsprechend der Jahresplanung. Die Forumsmitglieder wechseln sich als Gastgeber ab und bieten den anderen Mitgliedern die Möglichkeit, die jeweilige Einrichtung kennen zu lernen. 

 

Kurze Geschichte der Entstehung des Netzwerks:

Das Forum Demenz ist eine gemeinsame Arbeitsgruppe der regionalen Pflegekonferenzen des Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau. Die Arbeitsgruppe wurde 2008 in der regionalen Pflegekonferenz der Südlichen Weinstraße gegründet. Im Mai 2010 fand die erste gemeinsame Sitzung mit den Mitgliedern aus Landau statt. Die Erstellung des Demenzwegweisers wurde unser erstes gemeinsames Projekt. Parallel dazu wurden Grundlagen, wie beispielsweise Festlegung demokratischer Arbeitsweisen oder Entwicklung von Namen und Logo, erarbeitet.

Projekte und Termine des Netzwerks:

abgeschlossene Projekte:

  • 2 Demenzwegweiser für den Landkreis Südliche Weinstraße und die Stadt Landau.
  • Wanderausstellung "Demenz ist anders" mit Begleitprogrammen im Mehrgenerationenhaus Offenbach, in der Stadt Landau und im Pfalzklinikum Klingenmünster.
  • Informationsstände auf Wochenmärkten
  • Demenzwoche in Landau 2012, u.a. mit Theaterstück "Dachstube" von und mit
    Th. Borggrefe, Autorenlesung mit Dr. Rose Götte
  • Veranstaltungsreihe zum Thema Demenz in Edenkoben 2013, geplant und durchgeführt von engagierten Edenkobenern und Mitgliedern des Forum Demenz, u.a. mit Informationstag zur Alltagsgestaltung mit demenzkranken Menschen, Seminar "Musik als Schlüssel" und Autorenlesung mit David Sieveking
  • Aktionen zum Welt-Alzheimer-Tag: Kinoabend am 25.09.2013, 18:00 Uhr im Universum Landau "Vergiss mein nicht"
    1. Fachtag Demenz am 04.März 2015 im Pfalzklinikum Klingenmünster 
    2. überarb. Aufl.Demenzwegweiser Mai 2015

aktuelle Projekte und Termine:

  • 2x jährliche Schulungen für Ehrenamtliche in der Seniorenarbeit
    aktuell 13.,20. u. 27. Juni, 16:00 bis 19:00 Uhr im Haus der Begegnung in Herxheim
    Anmeldung: J. Fritsch: 06341/940-612
  • Tiere erleben im Landauer Zoo, Angebot für Menschen mit eingeschr. Allt.kompetenz u. ihre Begleiter, jeden letzen Do im Monat von März bis Oktober
    Anmeldung: S. Hassinger: 06341/282212,
    J. Vogel: 06343/ 6100851
  • Leitbildentwicklung 
    seit Mai 2015 in Arbeit (LZG-Workshop)

geplante Projekte:

"Still Alice mein Leben ohne gestern"
Kinoabend mit anschließ.Diskussion zum Welt-Alzheimer- Tag am 21.September 2015, Kino am Hohenstaufensaal Annweiler am Trifels

Folgende Materialien wurden im Rahmen der Netzwerkarbeit veröffentlicht:

Demenzwegweiser für den Landkreis Südliche Weinstraße und die Stadt Landau, 2. überarbeitete Aufl., Mai 2015

Weiterführende Links:

Homepages des Landkreises Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

Landeszentrale für Gesundheitsförderung
in Rheinland-Pfalz e.V.
Hölderlinstraße 8
55131 Mainz
Telefon 06131 2069-0
Fax 06131 2069-69

© 2016 Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V.