Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V.
telephone 06131-2069-0

Demenz

Netzwerkprofil
Netzwerk Demenz Stadt Speyer – AG Demenz

Maulbronner Hof 1 A
67346 Speyer
Kreis: Stadt Speyer

Einzugsgebiet des Netzwerks:

Stadt Speyer

Kooperationspartner/Mitglieder im Netzwerk:

  • Abteilung Sozialhilfe und Sozialleistungen Stadtverwaltung Speyer
  • Ambulanter Hospiz- und Palliativberatungsdienst
  • Alten- und Pflegeheim Am Adenauerpark
  • Alzheimer Gesellschaft Rheinland-Pfalz e.V.
  • AWO-Seniorenhaus Burgfeld
  • Caritas-Altenzentrum St. Martha,
  • Diakonissen Speyer-Mannheim mit Grüne Damen,
  • Geriatrisches Zentrum
  • Haus am Germansberg
  • Holusa A. mobiler Pflegedienst
  • Malteser Hilfsdienst
  • Mehrgenerationenhaus
  • Ökumenische Sozialstation e.V.
  • Pflegeteam Handermann & Schäfer GmbH
  • Pflegestützpunkte
  • Procon Metis (Ambulanter Pflegedienst)
  • Psychiatrie Koordinator
  • Quartiersmensa
  • Salier-Stift
  • Schwerpunkt Beratungs- und Koordinierungsstelle Demenz
  • Seniorenbüro der Stadt Speyer
  • Seniorenstift-Bürgerhospital
  • Seniorenzentrum Storchenpark
  • St. Vincentiuskrankenhaus Speyer
  • Stationäre Hospizhilfe

Ansprechperson(en) des Netzwerks:

Frau Ria Krampitz
Arbeitsschwerpunkt: Koordinatorin
Tel.: 06232 142661
Fax: 06232 14-142662
E-Mail: Ria.Krampitz@stadt-speyer.de

Netzwerkleitbild, organisatorische Form des Netzwerks, Netzwerkarbeit:

Die Treffen werden von der Leiterin des Seniorenbüros organisiert und moderiert. Die Themen werden gemeinsam festgelegt.
Ziel der Arbeit ist, ein Bewusstsein in der Öffentlichkeit für das Thema Demenz zu schaffen.

Kurze Geschichte der Entstehung des Netzwerks:

2007 fand eine Pflegekonferenz zum Thema Demenz statt. Damals waren alle Teilnehmer aufgefordert, die drei wichtigsten Problembereiche zum Thema Demenz, die sie in ihrem Arbeitsbereich sehen, zu benennen. Schnell wurde deutlich, dass es eine Vielzahl von Problemen gibt. Aus diesem Grund stand am Ende dieser Pflegekonferenz als Ergebnis fest, dass eine Arbeitsgruppe gebildet werden soll, die nach und nach, die verschiedenen angesprochen Probleme behandeln soll.
Gründung der AG-Demenz war dann auch 2007. Seit dieser Zeit arbeitet die Gruppe kontinuierlich an verschiedenen Projekten.

Projekte und Termine des Netzwerks:

abgeschlossene Projekte:

Erarbeitung des Wegweisers Demenz, regelmäßige Einladungen für Angehörige und Menschen mit Demenz; Ausstellung "Blick in mein Leben – Schätze, die mich begleiten" mit Begleitveranstaltungen, "Im Niemandsland, Alzheimererkrankung im Spiegel der Zeit" - Lesung; Carolus Horn Ausstellung (aufgeteilt in Geschäften), Vorträge: Die Alzheimer Erkrankung, Vortrag von Klaus Dörner, Vortrag von Prof. Reimer Gronemeyer.
Postkartenaktion, Übersetzung des Wegweisers Demenz ins Türkische, Veranstaltung zur Vorstellung des türkischen Wegweisers, mit türkischen Multiplikatoren, Zeitungsserie von 9 Artikeln in der Rheinpfalz, Fortbildungsveranstaltungen.
"Nicht vergessen!" - Fachtag Demenz für Angehörige, Ehrenamtliche und Fachkräfte, 11.09.2013

aktuelle Projekte und Termine:

Fachtag Demenz am 25. September 2014 in Speyer. (Programm folgt)
Teilnahme am europäischen Filmfestival der Generationen, 8. Oktober 2014 (Programm folgt)

geplante Projekte:

Weitere Zusammenarbeit mit türkischen Migranten, eventuell die Erarbeitung einer Broschüre "Umgang mit Menschen mit Demenz".

Folgende Materialien wurden im Rahmen der Netzwerkarbeit veröffentlicht:

Bewusstseinsbildung für Demenz (pdf-Format)

Demenz-Wegweiser Speyer in türkischer Sprache (pdf-Format)