Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V.
telephone 06131-2069-0

Demenz

Netzwerkprofil
Netzwerk Demenz Bad Dürkheim

Dresdener Str. 2
67098 Bad Dürkheim
Kreis: Stadt Bad Dürkheim

Einzugsgebiet des Netzwerks:

Stadt Bad Dürkheim

Kooperationspartner/Mitglieder im Netzwerk:

Vertreter von ambulanten Pflegediensten, stationären Einrichtungen, Betreuungsdiensten, MDK, Krankenhaus, Rehaklinik, Sanitätshaus, Pflegestützpunkt,  Kreisverwaltung

Ansprechperson(en) des Netzwerks:

Martin Franke
Pflegestuetzpunkt Bad Duerkheim
Dresdener Str. 2
67098 Bad Duerkheim
Tel.: 06322 / 91 08 865
 
Doris Wiegner
Pflegedirektion im Krankenhaus Bad Dürkheim
Dr. Kaufmannstr. 2
67098 Bad Dürkheim
06322 / 607 240
 

Netzwerkleitbild, organisatorische Form des Netzwerks, Netzwerkarbeit:

Ziele des Netzwerkes
- Eröffnung von Kontaktmöglichkeiten sowie Begegnungsmöglichkeiten schaffen, z. B. über Veranstaltungen, Thementage o. ä.
- Neugierig machen und Lust machen auf Begegnung, mit dem Ziel die Bevölkerung zu sensibilisieren.
- Begleitung gesellschaftspolitischer Prozesse - auf regionaler und überregionaler Ebene.
- Personenorientierung ermöglichen - dies bei bestehenden und zu entwickelnden Angeboten.
- bestmögliche Zusammenarbeit der Institutionen untereinander.

Kurze Geschichte der Entstehung des Netzwerks:

Das Demenz-Netzwerk gründete sich im Sommer 2018. Vorausgegangen war eine Analyse der Versorgungs- und Angebotssituation vor Ort durch den Gesundheits- und Pflegetisch im Jahr 2017.

Projekte und Termine des Netzwerks:

aktuelle Projekte und Termine:

Das Netzwerk befindet sich noch in der Aufbauphase. Derzeit treffen sich die Teilnehmer ca. alle sechs Wochen, um Ideen zu sammeln und die Struktur des Netzwerkes zu formen.

geplante Projekte:

- Umfrage zu den Bedarfen von Menschen mit Demenz
- Kunstaktionen für und von Menschen mit Demenz
- Wohlfühltag für pflegende Angehörige
- Erstellen von Informationsmaterial