Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V.
telephone 06131-2069-0

Demenz

Netzwerkprofil
Netzwerk Demenz Kaiserslautern (Stadt und Landkreis)

Augustastraße 16-24
67655 Kaiserslautern
Kreis: Stadt und Landkreis Kaiserslauten

Einzugsgebiet des Netzwerks:

Stadt und Landkreis Kaiserslauten

Kooperationspartner/Mitglieder im Netzwerk:

  • alt-arm-allein e. V.
  • Alten-, Pflege- und Übergangsheime Schernau Martinshöhe      
  • Alzheimer Selbsthilfegruppe KL
  • Ambulanter Pflege- und Betreuungsdienst Bruchmühlbach-Miesau       
  • Ambulanter Pflegedienst Dörr  
  • Ambulanter Pflegedienst Schwager
  • Ambulanter Pflegedienst Sonnenlicht Kaiserslautern    
  • ASB Seniorenzentrum Otterberg            
  • ASB Sozialstation KL       
  • ASB Tagespflege Pfeifertälchen KL         
  • AWO Betreuungsverein KL         
  • AWO Betreuungsverein KL Land e.V. Landstuhl
  • AWO Seniorenhaus Alex-Müller KL        
  • Balance Selbsthilfegruppe Kaiserslautern
  • Behindertenhilfe Westpfalz e. V. Betreuungsverein       
  • Beratungs- und Koordinierungsstelle Demenz KL            
  • Beratungs- und Koordinierungsstelle Demenz Landstuhl
  • Betreuungs- und Pflegezentrum Lang Ramstein
  • Betreuungsbüro Silvia Pfeffer-Deppert
  • BKK PFAFF         
  • Zoar - Alten- und Pflegeheim Bürgerhospital
  • Caritas-Altenzentrum St.Hedwig KL
  • Caritas-Zentrum Kaiserslautern                
  • Curamed – privater Pflegedienst KL       
  • COMPASS Private Pflegeberatung
  • Der Bännjerrückbote Kaiserslautern      
  • Diakonissenheim Kaiserslautern
  • Die Alltagsbegleiter Kaiserslautern         
  • Dr. Ivo Schütze
  • DRK Betreuungsverein Stadt     
  • DRK Betreuungsverein Kaiserslautern-Land       
  • DRK KV Kaiserslautern-Land Seniorenheim Queidersbach           
  • DRK KV Kaiserslautern-Land Senioreneinrichtung Ramstein        
  • DRK KV Kaiserslautern-Land Sozialdienst GmbH Landstuhl          
  • DRK KV Kaiserslautern-Land Wohn- und Dienstleistungszentrum Weilerbach     
  • DRK Seniorenzentrum An der Feuerwache KL   
  • DRK Sozialstation KL      
  • Evangelischer Gemeindedienst
  • Freiwilligen Agentur KL
  • GDA Wohnstift Trippstadt
  • Gemeindeschwester Stadt Kaiserslautern           
  • Gesundheitsberatung Stadt KL 
  • Graviusheim KL
  • Haus Edelberg Senioren-Zentrum Bruchmühlbach
  • Haus Waldkrone - Pflegeheim Stawecki Bruchmühlbach-Miesau
  • Hospizverein für Stadt und Landkreis KL              
  • Ihre Engel der Pflege Kaiserslautern-Dansenberg
  • Kursana Domizil KL         
  • Leitstelle Älterwerden Landkreis Kaiserslautern
  • Lebenshilfe Betreuungsverein  
  • Mach Mit Mittwoch Club e.V.   
  • Malteser Hilfsdienst e.V. Demenzdienst KL         
  • Mehrgenerationenhaus KL        
  • Mobile Dienste im GfMB GmbH Landstuhl          
  • Ökumenische Seniorenhilfe Westpfalz e.V.        
  • Ökumenische Sozialstation Kaiserslautern e.V. 
  • Ökumenische Sozialstation Otterbach e.V.         
  • Pfalzklinikum für Psychiatrie und Neurologie KL
  • Pflegedienst Medicur   
  • Pflegestützpunkte Kreis KL         
  • Pflegestützpunkte Stadt KL        
  • Praxis für Logopädie und Entspannungstherapie im DLZ  Ramstein          
  • Protestantische Altenhilfe Westpfalz Haus a. d. Schwarzweihern Enkenbach-Alsenborn
  • Protestantische Altenhilfe Westpfalz Mennoheim Enkenbach-Alsenborn             
  • Psychiatriekoordination Stadt KL             
  • Selbsthilfegruppe Demenz Robinson-Treff Enkenbach  
  • Seniorenbeirat Stadt KL
  • Seniorenberatung der Stadt KL 
  • Seniorenresidenz des Westpfalz-Klinikums KL   
  • Senium Seniorenhilfe GmbH Otterbach
  • SKFM Betreuungsverein KL        
  • Soroptimist International Club KL            
  • Soziale Dienste Sickingen Martinshöhe
  • Sozialpsychiatrischer Dienst Stadt und Kreis Kaiserslautern        
  • Stabsstelle Gesundheitsberatung und Gesundheitsförderung Stadt KL   
  • Theodor-Zink-Museum/Wadgasserhof KL           
  • Thomas Brenner Photografie    
  • Verein Tagesstätte für Demenzpatienten e.V. Dr. Rose Götte    
  • Überleitungspflege Westpfalz Klinikum KL          
  • Wohn- und Pflegeheim Kessler-Handorn KL        

Ansprechperson(en) des Netzwerks:

Frau Nicole Jörg
Tel.: 0631 800 93 116
Fax: 0631 800 93 185
E-Mail: BeKo@kv-kls.drk.de

Netzwerkleitbild, organisatorische Form des Netzwerks, Netzwerkarbeit:

Das Netzwerk Demenz ist ein informeller Zusammenschluss von Einrichtungen aus Verwaltung, Wohlfahrtsverbänden, Gesundheitspflege und –Bildung, Selbsthilfe und Ehrenamt, der Ärzteschaft sowie privaten Anbietern. Erklärtes Ziel des Netzwerks ist es, die Situation pflegender Angehöriger und betroffener Demenzkranker nachhaltig zu verbessern. Neben der Bündelung der Kräfte und der Koordination der Aktivitäten, geht es u.a. um die Schaffung von niedrigschwelligen Betreuungsangeboten im Sinne des Pflegeleistungsergänzungsgesetzes, die Gewinnung, Ausbildung und Begleitung von Freiwilligen, sowie Aufklärung und Information der Öffentlichkeit über die Erkrankung.

Kurze Geschichte der Entstehung des Netzwerks:

Im April 2003 wurde in der Stadt Kaiserslautern auf Initiative des Sozialreferates der Stadt, gemeinsam mit der Alzheimer Selbsthilfegruppe, dem Caritas Begegnungszentrum Marienheim (jetzt MGH), der Freiwilligen Agentur, einem SeniorTrainerinen Kompetenzteam und der Stabsstelle für Gesundheitsberatung der Stadt das Netzwerk Demenz Kaiserslautern gegründet. Im August 2012 wechselte die Geschäftsführung und das Netzwerk Demenz umfasst seit diesem Zeitpunkt Stadt und Landkreis Kaiserslautern.

Projekte und Termine des Netzwerks:

abgeschlossene Projekte:

Eine Auswahl:

  • Qualifizierungskurse "Laienhelferinnen/Laienhelfer für Menschen mit Demenz"
  • "Im Niemandsland" – Die Alzheimererkrankung im Spiegel der Literatur
  • "Du bist meine Mutter" – eine sensible Studie über das Altern von Joop Admiraal
  • Filmvorführung mit dem Union Kino KL – "Claire" – eine kurze Geschichte vom Vergessen
  • Gottesdienste für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen
  • Freizeitangebote für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen
  • Veranstaltung zum Weltalzheimertag 2005 (Schirmherrin Malu Dreyer)
  • Schulungsinitiative für Angehörige von Demenzpatienten (Initiative MASGFF, Alzheimer Gesellschaft RLP)
  • Herausgabe des Ratgebers "Demenz" für die Stadt KL
  • Ergotherapeutisches Kursangebot für Demenzkranke und Angehörige
  • Informationsveranstaltungen (fortlaufend, bis dato ca. 25) u.a. in Betrieben, Behörden etc.
  • Demenzwochen Kaiserslautern in Stadt und Landkreis 2013
  • Neuauflage des Ratgebers "Demenz" für Stadt und Landkreis KL

geplante Projekte:

  • Aktionstage Demenz September 2018
  • Weltalzheimertag in Kaiserslautern am 22.09.2018

Folgende Materialien wurden im Rahmen der Netzwerkarbeit veröffentlicht:

Demenz – Ein Ratgeber für Betroffene und Angehörige

Erhältlich bei der Beko Demenz, Augustastr. 16-24, 67655 Kaiserslautern