Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V.

06131 2069-0

<

Aktuelles

Kinder stark machen

BZgA dankt LZG für gute Kooperation in der frühen Suchtvorbeugung

Aus Anlass des Workshops Kinder stark machen der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) am 14. März 2018 in Frankfurt erhielt Nina Roth, Leiterin des Referats Suchtprävention der LZG, eine Urkunde. Damit bedankte sich die BZgA für die gute Zusammenarbeit bei der Durchführung des Kinderfestivals der Sportjugend des Landessportbundes Rheinland-Pfalz.

Die Mitmach-Initiative für frühe Suchtvorbeugung Kinder stark machen richtet sich an Erwachsene, die Verantwortung für Kinder und Jugendliche tragen und unterstützt sie darin, das Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl von Kindern und Jugendlichen zu stärken. Gleichzeitig soll die Konflikt- und Kommunikationsfähigkeit der Kinder gefördert werden. Auf der Kinder stark machen-Tour besucht das Team der BZgA gemeinsam mit lokalen Präventionsstellen Familien- und Sportveranstaltungen in ganz Deutschland, um mit Erlebnisangeboten Präventionsbotschaften wie Mut, Anerkennung und Miteinander zu vermitteln. So möchte sich die BZgA für ein suchtfreies Leben einsetzen.

Auch in diesem Jahr wird die LZG im Rahmen des Kinderfestivals im Mainzer Volkspark das Kinder stark machen-Projekt unterstützen. Bei der Veranstaltung am 17. Juni 2018 werden Beschäftigte der LZG Materialien zum Thema Sucht und Suchtprävention bereitstellen, Beratungsmöglichkeiten vorstellen und über das Thema Kinder aus suchtbelasteten Familien aufklären. Neben vielen Informationen für die Eltern sollen die Besucherinnen und Besucher am Vertrauensparcours selbst aktiv werden. Hier können Kinder gemeinsam mit einer Vertrauensperson einen Parcours blind durchlaufen.

Außerhalb des Kinderfestivals unterstützt die LZG das Projekt Kinder stark machen durch ihre Arbeit für Kinder aus suchtbelasteten Familien sowie durch weitere Projekte der Suchtprävention mit Jugendlichen und Kindern. Allen gemeinsam ist das Ziel ist, soziale und persönliche Kompetenzen zu stärken, um dem Gebrauch von Suchtmitteln vorzubeugen.

Weitere Informationen zum Thema Kinder aus suchtbelasteten Familien

Weitere Informationen zur Initiative Kinder stark machen

Foto von links nach rechts: Gisela Flätgen (BZgA), Nina Roth (LZG), Katrin Wollersheim (BZgA)

©BZgA

Zurück

Landeszentrale für Gesundheitsförderung
in Rheinland-Pfalz e.V.
Hölderlinstraße 8
55131 Mainz
Telefon 06131 2069-0
Fax 06131 2069-69

© 2016 Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V.