Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V.

06131 2069-0

<

Aktuelles

Informationsveranstaltung „Wohnwünsche und Wirklichkeit“

Information und Inspiration zu gemeinschaftlichem Wohnen

Vor dem Hintergrund der demographischen Entwicklung entdecken zunehmend mehr Menschen gemeinschaftliche Wohnformen für sich. Die Friedrich-Ebert-Stiftung nimmt dies zum Anlass, mit einer Veranstaltung in der Stadthalle Westerburg über die vielfältigen Möglichkeiten gemeinschaftlichen Wohnens zu informieren. Landtagspräsident Hendrik Hering und Sozialministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler stellen dabei die Initiativen des Landes und die Möglichkeiten vor Ort vor. Die Landesberatungsstelle Neues Wohnen Rheinland-Pfalz in der LZG wird mit Berit Herger vertreten sein. Sie berichtet über Gründungsprozesse für Wohnprozesse. Die Wanderausstellung "Wohnprojekte in Rheinland-Pfalz" verschafft auf dem Markt der Möglichkeiten einen Überblick über bereits realisierte Projekte.

Anmeldungen werden bis zum 21.03.2017 per Post, Fax, E-Mail oder telefonisch bei der Friedrich-Ebert-Stiftung entgegengenommen (Kontaktdaten im Flyer).

Freitag, 24. März 2017, 18:30 Uhr, Stadthalle Westerburg

Flyer

Zurück

Landeszentrale für Gesundheitsförderung
in Rheinland-Pfalz e.V.
Hölderlinstraße 8
55131 Mainz
Telefon 06131 2069-0
Fax 06131 2069-69

© 2016 Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V.