Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V.
telephone 06131-2069-0

Infektionsprävention

Fortbildung: Prävention von HIV/AIDS und anderen sexuell übertragbaren Infektionen (STI) bei Jugendlichen

Heutiger Wissensstand und Präventionsmethoden

Die Fortbildung vermittelt aktuelle Informationen zu HIV/AIDS und anderen sexuell übertragbaren Infektionen. Beleuchtet werden Epidemiologie, Übertragungswege, Symptome und Diagnostik, Schutz- und Behandlungsmöglichkeiten sowie die Situation der betroffenen Menschen. Sie bietet außerdem die Möglichkeit, einschlägige sexualpädagogische Methoden für die Präventionsarbeit in weiterführenden und berufsbildenden Schulen sowie in bestimmten Förderschulen kennenzulernen, selbst zu erproben und gemeinsam auszuwerten.

Lehrkräfte können den Fortbildungstag zur inhaltlichen Vorbereitung auf die landesweite Schulpräventionswoche vom 11.11. – 15.11.2019 zu den Themen HIV/AIDS/STI sowie auf den Welt-AIDS-Tag am 1. Dezember nutzen. Anlassunabhängig kann die Fortbildung als Input zur sexuellen Gesundheit bei jungen Menschen dienen.

Weitere Informationen finden Sie hier (PDF)

Termin
Montag, 28. Oktober 2019
10:00 Uhr – 17:00 Uhr

Veranstaltungsort
Erbacher Hof, Grebenstraße 24, 55116 Mainz
Anreise

Referent
Bernd Geller, Psychologe und Präventionsmitarbeiter der AIDS-Hilfe Trier

Zielgruppe
Lehrkräfte und pädagogische Fachkräfte weiterführender und berufsbildender Schulen sowie Fachkräfte in Beratungsstellen, die mit Schulen zusammenarbeiten

Veranstalter
Landeszentrale für Gesundheitsförderung in RLP e.V. (LZG), Hölderlinstraße 8, 55131 Mainz

Anmeldung
Nur online bis 25.09.2019
Sie erhalten nach dem Anmeldeschluss weitere Informationen.

Teilnahmekosten
10,00 Euro inkl. Verpflegungskosten.
Fahrtkosten können nicht übernommen werden.

Ansprechpartnerin in der LZG
Monika Kislik, Telefon 06131 2069-22, E-Mail

 

Anmeldung

Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

Anmeldung Fortbildung „HIV/AIDS/STI bei Jugendlichen“ am 28.10.2019 in Mainz*

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz.

Datenschutz*

Die LZG weist ausdrücklich darauf hin, dass die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten auf freiwilliger Basis erfolgt. Das Einverständnis zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten kann jederzeit ohne nachteilige Folgen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Die Widerrufserklärung ist an nachfolgende Adresse postalisch zu richten:
Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V., Hölderlinstraße 8, 55131 Mainz
oder per E-Mail an: datenschutz-GL@lzg-rlp.de
Im Fall des Widerrufs werden die Daten bei Zugang der Widerrufserklärung mit sofortiger Wirkung gelöscht.