Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V.
telephone 06131-2069-0
search

Erst die Bewegung, dann die Sahnetorte?

Anmeldung nicht mehr möglich!

 

Eine Schwerpunktschulung zur Bedeutung von Seniorenernährung in Bewegungsgruppen

Viele Bewegungsbegleiterinnen und -begleiter erleben regelmäßig, welche hohe soziale Bedeutung das gemeinsame Kaffeetrinken im Anschluss an die Bewegungseinheit hat und welchen Anreiz es darstellt, das Bewegungsangebot überhaupt wahrzunehmen.

Zudem geht es in Randgesprächen während der Bewegungseinheit immer wieder um Ernährungsthemen wie Lebensmittelunverträglichkeiten oder ernährungsbedingte Krankheiten, z.B. zu hohe Cholesterinwerte, Diabetes und krankhaftes Übergewicht.

Neben den grundsätzlichen Fragen „Wie verändert sich Ernährung im Alter?“ und „Was braucht der Körper im Alter?“ wird es in der Schulung in Kooperation mit der Vernetzungsstelle Seniorenernährung Rheinland-Pfalz auch konkret darum gehen, wie Bewegungsbegleiterinnen und -begleiter den Teilnehmenden Impulse geben können, ihre Ernährung in den Blick zu nehmen und ggf. zu verbessern.

Die Themenschwerpunkte der Veranstaltung sind:

  • Rundum fit – dank Bewegung und nachhaltiger, gesunderhaltender Ernährung für Seniorinnen und Senioren
  • Irrglaube oder Wahrheit? Ernährungsmythen aufgedeckt!
  • Essen für unterwegs – der gesunde Pausensnack

Termin
Freitag, 17. September 2021, von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Veranstaltungsort
Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V. (LZG)
Seminarraum im Erdgeschoss
Hölderlinstraße 8
55131 Mainz

Sollte die Schwerpunktschulung pandemiebedingt nicht als Präsenzveranstaltung durchgeführt werden können, wird ersatzweise ein ZOOM-Meeting angeboten.
 

Referentinnen
Kerstin Awan, Diplom-Oecotrophologin
Claudia Rothkegel, Hauswirtschaftliche Betriebsleiterin

Vernetzungsstelle Seniorenernährung Rheinland-Pfalz/Ernährungsberatung Rheinland-Pfalz