Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V.
telephone 06131-2069-0

Demenz

Archiv „Fortbildungen für Netzwerkende“

Im Rahmen des Landes-Netz-Werkes-Demenz werden regelmäßig Tagesseminare für aktive und angehende Netzwerkerinnen und Netzwerker angeboten. Die Themen sind so gestaltet, dass Teilnehmende in ihrer Netzwerkarbeit gestärkt werden und einen Impuls für die Weiterentwicklung der Netzwerkarbeit bekommen.

Fachliche Leitung
Dr. Christoph Hüttig, Stiftung Mitarbeit
 
Beschreibung
In Rheinland-Pfalz gibt es mittlerweile fast 40 Demenznetzwerke. Nicht nur in den „jüngeren“ Netzwerken tauchen immer wieder Fragen auf wie: „Was spricht für eine Vereinsgründung?“, „Wer erscheint auf Veröffentlichungen bzw. im Impressum?“, „Wie läuft die finanzielle Abwicklung der Netzwerkaktivitäten?“ oder „Wie sind unsere Veranstaltungen eigentlich versichert?“
 
Außerdem stehen alle Netzwerke regelmäßig vor der Herausforderung, Zuständigkeiten und Verantwortlichkeiten innerhalb ihrer Mitglieder fair zu verteilen.
In der Netzwerkarbeit gibt es verschiedene bewährte Organisationsformen, die auch rechtliche Aspekte berücksichtigen. Welche Möglichkeiten zur Wahl stehen, wird im Rahmen dieser Fortbildung vorgestellt und diskutiert.
 
Zielgruppe
Die Netzwerkfortbildung richtet sich an alle Mitglieder der regionalen Demenznetzwerke in Rheinland-Pfalz.